Animierte Entwicklung des E-Plus Datennetz

E-Plus GruppeAuf der Webseite von E-Plus sind wir auf eine sehr interessante Animation gestoßen. In dieser wird der Ausbau des E-Plus Sprach-, SMS und Highspeed-Datennetz von Juni 2010 an bis Ende 2013 dargestellt. Trotz der ohne Frage großen Bemühungen die Highspeed-Internet Lücken zu schließen, weden nach dieser Animation auch Ende 2013 noch große Funklöcher gearde in Ost-Deutschland bestehen. Der Rohepott hingegen wird eine sehr gute Netzabdeckung im E-Plus Netz vorweisen können.Gleiches gilt für die großen deutschen Städte.

Der Anbieter E-Plus ist bisher nicht für eines der besten deutschen Datennetze bekannt. Hieran arbeitet man mit Hochdruck. Nach eigenen Angaben investiert man aktuell recht viel Zeit und Geld in den weiteren Ausbau des E-Plus Netz. Garade das Thema HSPA+ und LTE liegen E-Plus am Herzen. Das ist aus unserer Sicht auch richtig. Da die E-Plus Marken wie beispielsweise BASE und simyo für günstige Konditionen bekannt sind, kann ein rascher Highspeed-Internet-Netzausbau von E-Plus für den Kunden nur von Vorteil sein.

In einer auf der E-Plus Webseite hinterlegten Animation können Sie sich ein Bild von der Entwicklung des E-Plus Netz von Juni 2010 bis Ende 2013 machen. Der aktuelle Stand des Netzausbau zeigt eine sehr gute Netzabdeckung in größeren Städten und Ballungszentren. In ländlichen Regionen, gerade in Ostdeutschland, sind jedoch noch erhebliche Lücken zu finden. Diese werden, nach der Animation von E-Plus, auch bis Ende 2013 nicht geschlossen sein. Die Animation verweist jedoch ab Anfang 2013 auf den Beginn des LTE Netzausbau. Es bleibt spannend.

>> Hier kommen Sie zur Karte

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *